Weiße Beulen auf den Lippen: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlungen


Sei es beim Essen, Küssen, Sprechen oder Pfeifenkann solche Aufgaben nicht ohne die Hilfe der Lippen durchführen. Es hilft einem Menschen, eine Verbindung mit der Welt herzustellen, in der er oder sie lebt. Aber es ist ziemlich natürlich, dass man selbstbewusst wird, wenn scheußliche weiße Flecken auf den Lippen auftreten. Es gibt verschiedene Gründe, die solche Flecken verursachen. Während viele der verursachenden Bedingungen nicht alarmierend sind, könnten sie Anzeichen für einige grundlegende Gesundheitsprobleme wie Mundkrebs sein, die von kritischer Natur sind und sofortige medizinische Betreuung und Pflege erfordern.

Weiße Beulen auf den Lippen

Standorte

  • OberlippeDie Beulen können verschiedene Größen haben und sein könnenflach oder erhöht. Sie können sich an jeder Stelle der Oberlippe einschließlich der Lippenlinie oder ihrer Ecken bilden. Nach dem Einwachsen oder Einfädeln können eingewachsene Haare sich dabei entzünden und zu Unebenheiten in der Lippenlinie und überall sonst führen.
  • Unterlippe: Die Beulen, die sich auf der Unterlippe oder in der Unterlippe entwickelnauf der Unterlippe kann in ihrer Erscheinung etwas erhöht oder flach sein. Die Unterlippe ist anfällig für Schleimzysten und Haarleukoplakie. Auch die Existenz eines weißen Flecks, der sich weigert, innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zu gehen, kann sehr wohl das Zeichen von Mundkrebs sein.
  • Lippenlinie: Fordyce Spots und Milia sind die offensichtlichstenUrsache für Beulen an der Lippenlinie. Die Flecken sind typischerweise klein und verursachen keine Schmerzen. In den meisten Fällen sind sie Lippenpickel und Herpes simplex kann sie auch auslösen.
  • Innere Lippe: Beulen, die sich innerhalb der Lippe bilden, können groß sein oderklein, kann von Schmerzen begleitet sein oder schmerzlos sein und sich in Gruppen entwickeln oder isoliert auftreten. Manchmal ist Körperflüssigkeit in ihnen gefangen. Fieberblasen, infizierte Piercings und Aphten können sich ebenfalls in den Lippen entwickeln.

Weiße Beulen auf den Lippen

Ursachen

  • Fordyce Flecken: Manchmal, weiße Beulen, die innerhalb der erscheinenmenschliche Lippen sind notwendigerweise Talgdrüsen. Diese Drüsen, die Öle produzieren, messen nur ein bis zwei Millimeter und sind mit bloßem Auge sichtbar. Wenn eine Person alt wird, nehmen sie normalerweise an Größe zu. Man kann nur einen oder mehr als hundert Beulen auf den inneren Bereichen der Lippen haben. Abgesehen von den Lippen können Fordyce Flecken auch auf dem Penisschaft, Hodensack oder den Schamlippen erscheinen. Sie werden auch Talgwuchs oder Fordyce-Granula genannt und können sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftreten. Manchmal können sie hellrot, hautfarben oder gelblich-weiß aussehen. Es ist wichtig daran zu denken, dass sie nicht ansteckend sind und nicht die Zeichen einer nicht diagnostizierten sexuell übertragbaren Krankheit (STD) sind. Alle achtzig bis fünfundneunzig von hundert Erwachsenen sind weltweit von Fordyce-Flecken betroffen.
  • Herpes simplex: Oraler Herpes kann kleine Mundgeschwüre oder weiße Beulen auf den Lippen auslösen, die sich schließlich mit Flüssigkeit füllen und sich in Blasen oder Schleimzysten verwandeln.
  • Milia: Wenn tote Zellen auf der menschlichen Haut bleibenangesammelt und nicht in der Lage, sich loszuwerden, beginnen kleine weiße Beulen erscheinen und das passiert in der Regel bei Babys. Obwohl Milia typischerweise auf dem Gesicht erscheint, können sie sich auch auf den Lippen bilden.
  • Mundkrebs: Eine erhöhte oder flache weiße Beule könnte sehr gut seindie ersten Symptome einer tödlichen Erkrankung wie orale Karzinogenese. Es ist in der Regel anfangs schmerzlos, könnte aber allmählich bluten oder sich in ein Geschwür verwandeln. Länger andauernde Exposition gegenüber den schädlichen UV-Strahlen der Sonne, übermäßiger Alkoholkonsum, Tabakmissbrauch und auch das HPV oder humane Papillomavirus sind alle Standard-Ursachen für Mundkrebs. Manchmal entstehen auch nicht-maligne Tumore, sogenannte Fibrome, auf den Lippen.
  • Mundsoor: Eine Pilzinfektion (in der Regel eine Pilzart genannt Candida albicans) ist verantwortlich für die Entstehung von weißen Läsionen im Mund, Lippen, Mandeln oder Zahnfleisch des menschlichen Körpers. Es ist ziemlich Standard für Babys und ältere Menschen.
  • Mutante Gene: Manchmal verursachen genetische Mutationen weiße Beulen auf den Lippen. Ähnlich wie Menschen, die Muttermale oder andere Arten von Muttermalen haben, werden sie unschädlich gemacht.
  • Kontaktdermatitis: Manchmal können daraus Lippenbuckel entstehenGesundheitszustand. Aufgrund der allergischen Reaktion des menschlichen Körpers auf bestimmte Zahnpasten oder bestimmte Nahrungsmittel können kleine Papeln oder Blasen auf den Lippen auftreten. Früchte wie Mangos enthalten Öle, die Papeln oder Hautausschläge auf den Lippen auslösen können.
  • Vitiligo: Diese progressive Erkrankung verursachtDepigmentierung in zahlreichen Bereichen des menschlichen Körpers und kann möglicherweise auch die Lippen beeinflussen. Obwohl die eigentliche Ursache noch nicht gefunden wurde, glauben einige Ärzte, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt. Es könnte sehr gut genetisch bedingt sein und auch mit dem Hautkrebs in Verbindung gebracht werden.

Symptome

  • Beulen sind schmerzhaft
  • Stöße sind bluten
  • Etwas Ungewöhnliches wie etwas zu erleben, ist in der Kehle gefangen
  • Schwellung im Nacken oder im Kiefer
  • Zunge wird taub
  • Nicht in der Lage zu schlucken oder zu kauen
  • Der Hals wird wund oder man hat Fieber

Behandlung

  • Zeit: Der beste Weg, Fordyce-Flecken zu behandeln, besteht darin, einige Zeit zu warten, damit das Immunsystem des menschlichen Körpers sie auf natürliche Weise heilen kann.
  • Chemotherapie: Mundkrebs-Patienten sind in der Regel ausgesetztChemotherapie. Chirurgische Verfahren werden durchgeführt, um alle Läsionen oder Tumore von dem betroffenen Ort zu entfernen, und Strahlung wird verabreicht, um das schnelle Wachstum der malignen Zellen zu hemmen.
  • Chirurgie: Elektrochirurgie oder Lasertherapie wird eingesetzt, um kosmetischen Veränderungen auf den Lippen Raum zu geben.
  • Medikation: Antimykotische Mundwässer und antivirale Medikamente (zur Behandlung von Fällen von oralem Herpes) sind überall erhältlich, d.h. sie können ohne eine ärztliche Verschreibung gekauft werden.

Wann man einen Doktor sieht?

Normalerweise sind weiße Beulen auf den Lippenharmlos. Wenn sie jedoch auch nach zwei Wochen nicht verschwinden, wird empfohlen, so früh wie möglich einen Facharzt aufzusuchen. Eine Person sollte sie nicht leicht nehmen, wenn einige oder einige der oben genannten Symptome auftauchen.