Hast du eine Orangenzunge? Lesen Sie dies


Normalerweise sollte die Zunge rosa sein. Also, wenn du eine hast orange ZungeDann ist es Zeit zu untersuchen.

Dies ist keine Krankheit an sich. Es ist eher ein Zeichen dafür, dass etwas anderes im Körper passiert.

In den meisten Fällen ist dies auf eine bakterielle Infektion zurückzuführen. Lassen Sie uns alle Möglichkeiten unten erkunden.

Können Bakterien eine Orangenzunge verursachen?

orange Zunge
Absolut! In der Tat ist dies die häufigste Ursache für dieses Symptom. Es liegt normalerweise daran, dass Sie Ihren Mund nicht sauber halten (daher sollten Sie täglich bürsten!).

Wenn Sie nicht putzen, geben Sie den Bakterien in Ihrem Mund alle Nährstoffe, die sie benötigen, um zu überleben und sich zu vermehren.

Abgesehen von einer Orangenzunge, können Sie auch schlechten Atem, seltsame Geschmäcker und mehr entwickeln.

Fangen Sie an, sich auf Ihre Mundgesundheit zu konzentrieren, und das wird wahrscheinlich Ihre Symptome verschwinden lassen. Wenn möglich, versuchen Sie eine professionelle Reinigung durch einen Zahnarzt zu bekommen.

Nebenwirkung auf bestimmte Medikamente

Medikamente
Die meisten Medikamente sind nicht symptomfrei. Sie haben oft viele Nebenwirkungen, die eine orange Zunge umfassen können.

Fragen Sie sich: Nehmen Sie derzeit Medikamente ein? Wenn ja, begann Ihr Symptom um die gleiche Zeit, in der Sie anfangen, sie zu nehmen?

Normalerweise werden Menschen mit diesem Symptom feststellen, dass dies der Fall ist. Wenn Sie denken, dass es aufgrund einer Medikation ist, die Sie nehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Jedoch, nicht Hören Sie auf, Ihre Medikamente einzunehmen, bis Sie sich mit Ihrem Arzt getroffen haben.

Endeffekt: Veränderungen in der Farbe der Zunge können eine Nebenwirkung bestimmter Medikamente sein.

GERD

gerd und süßer Geschmack
GERD steht für gastrointestinale Refluxkrankheit. Ärzte sagen "GERD", aber Sie können es einfach "Sodbrennen" nennen.

Es ist, wenn die Säure in Ihrem Magen die Speiseröhre und in den Rachen und Mund hochgeht.

Im Laufe der Zeit kann es zu einem bitteren Geschmack im Mund sowie zu einer Orangenzunge führen. Zum Glück ist GERD durch Lebensstil Intervention behandelbar.

Indem Sie eine pflanzlichere Diät essen, mehr Bewegung bekommen und nicht vor dem Schlafengehen essen, können Sie Ihre Symptome drastisch verringern.

Vermeiden von Stress wird auch empfohlen, wenn Sie Ihre GERD-Fälle reduzieren möchten.

Endeffekt: GERD ist, wenn Magensäure in den Rachen und Mund bewegt. Dies kann zu Veränderungen der Zungenfarbe führen.

Schimmel

Schimmel
Eine orange Zunge könnte daran liegen Schimmel. Wenn Sie in der Gegenwart von Schimmel leben oder arbeiten, dann ist das eine wahrscheinliche Möglichkeit.

Das Beste, was Sie tun können, ist Ihre Exposition gegenüber Schimmel zu minimieren. Versuchen Sie insbesondere, die Form von einem professionellen Entformungsunternehmen entfernen zu lassen.

Denken Sie daran, dass Schimmel zu anderen unangenehmen Symptomen und Beschwerden führen kann, also sollten Sie so schnell wie möglich darauf achten.

Minimieren Sie Ihre Exposition gegenüber Schimmel sollte Ihre Orange Zunge weggehen.

Endeffekt: Wenn Sie in der Gegenwart von Schimmel leben oder arbeiten, könnte dies die Ursache für Ihr Symptom sein.

Behandlungsoption # 1: Probiotika

Probiotika
Eine Lösung, die Sie versuchen können, ist Probiotika zu nehmen. Diese können in fast allen Reformhäusern gefunden werden.

Probiotika 1-2 mal täglich einzunehmen, wird Ihren Mund und Verdauungstrakt optimal funktionieren lassen.

Probiotika können helfen, "schlechte" Bakterien zu zerstören, während sie die "guten" Bakterien Ihres Körpers stärken.

Es hilft auch bei der Verdauung und kann eine Lösung für Ihre Orangen Zunge sein.

Endeffekt: Wir empfehlen die Einnahme von Probiotika 1-2 mal täglich für optimale Mund- und Verdauungsgesundheit.

Behandlungsoption # 2: Kräuter

Kräuter
Verschiedene Kräuter und Ergänzungen können verwendet werden, um Ihr Symptom zu behandeln. Wir empfehlen Kräuter wie Knoblauch, Basilikum und Kurkuma.

Kräuter wie diese helfen, ein gesundes pH-Gleichgewicht in Ihrem Mund aufrechtzuerhalten, das Ihr Symptom verschwinden lassen sollte.

Beachten Sie, diese Kräuter sind auch sehr gesund für den Körper im Allgemeinen. Sie sind dafür bekannt, das Risiko für verschiedene Krankheiten wie Krebs, Alzheimer und mehr zu reduzieren.

Endeffekt: Versuchen Sie, Basilikum, Kurkuma, Knoblauch und andere gesunde Kräuter in Ihre Ernährung einzubeziehen, um Ihre Orangenzunge zu entfernen.

Behandlungsoption 3: Mundhygiene

Mundhygiene
Dies ist eine offensichtliche Behandlungsoption, aber wir werden sowieso darüber sprechen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zähne mindestens 2 Mal pro Tag putzen (einmal am Morgen und einmal in der Nacht).

Stellen Sie sicher, dass Sie auch Zahnseide sind. Vermeiden Sie auch, Nahrungsmittel mit hohem künstlichem Zuckergehalt zu essen. Dies beinhaltet Limonaden, Kekse usw.

Bakterien gedeihen auf Lebensmitteln wie diesen, je mehr Sie sie essen, desto eher entwickeln Sie eine Orangenzunge.

Endeffekt: Mundhygiene bedeutet nicht nur Zähneputzen. Es geht auch darum, zahnschädigende Nahrungsmittel wie Limonaden und Kekse zu vermeiden.

Was jetzt?

An dieser Stelle warten und sehen, was passiert. Wenn Ihr Symptom nicht innerhalb weniger Tage verschwindet, ist es vielleicht ein guter Zeitpunkt, einen Arzt oder Zahnarzt aufzusuchen.

Es könnte auf etwas von einem Bakterium zurückzuführen seinInfektion, Exposition gegenüber Schimmel und mehr. Zu den möglichen Behandlungsoptionen gehören eine bessere Mundhygiene, die Einnahme von Probiotika und die Einnahme von natürlicheren Kräutern in Ihrer Ernährung.

Stelle eine Frage: Wenn Sie eine Frage an einen Arzt stellen möchten, die in einem unserer Artikel nicht beantwortet wurde, wenden Sie sich an: Fragen Sie einen Arzt nach Ihren Symptomen