7 Ursachen von schwarzen Flecken auf der Zunge


Die Zunge spielt eine wichtige Rolle sowohl im Geschmack als auch in der Verdauung. Es unterstützt auch die Kommunikation, indem es Ihnen erlaubt zu sprechen.

Normalerweise ist die Zunge rosa. Wenn Sie vor kurzem einen schwarzen Fleck auf Ihrer Zunge bemerkt haben, könnten Sie besorgt sein.

Die Ursachen reichen von Vitaminmangel bis zur Anämie und in schwereren Fällen Krebs. Keine Panik, aber Krebs ist selten die Ursache.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die möglichen Ursachen für schwarze Zungenflecken und wie Sie sie behandeln können.

Ursache # 1: Pilzinfektion

Pilz
Wenn Sie keine gute Mundhygiene befolgen, sind Sie anfälliger für Pilzinfektionen im Mund.

Wenn der Pilz Ihren Mund überholt, kann Ihre Zunge ein dunkles, schimmeliges Aussehen entwickeln.

Wenn Sie rauchen, trinken oder Ihre Zähne nicht regelmäßig putzen, haben Sie ein höheres Risiko für orale Pilzinfektionen.

Um diese Ursache von schwarzen Flecken auf der Zunge zu behandeln, beginnen Sie täglich Zahnseide und Zähneputzen.

Verwenden Sie auch Mundwasser. Überstunden, die dunklen Flecken auf deiner Zunge sollten weggehen.

Ursache # 2: Hyperpigmentierung

"Hyper" bedeutet über oder zu viel, also "Hyperpigmentierung" ist, wenn Ihre Zunge zu viel Pigment produziert.

Obwohl es relativ selten ist, könnte es eine Ursache für Ihre schwarzen Zungenflecken sein.

Die Melanozyten sind die Zellen, die für die Herstellung von Pigment verantwortlich sind. Sie sezernieren ein Molekül namens Melanin, was der Haut Farbe verleiht.

Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, dass jemand Hyperpigmentierung entwickelt, einschließlich Stress, Trauma, Anämie und hormonelle Veränderungen.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie einen Vitamin-B-Mangel haben. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie einen Arzt konsultieren, um zu sehen, wie Sie es beheben können.

ZusammenfassungWenn die Melanozyten in Ihrer Zunge zu viel Pigment produzieren, kann dies zu einer Hyperpigmentierung führen.

Ursache # 3: Zungenkrebs

Obwohl selten, ist es möglich, dass Ihre schwarzen Flecken auf der Zunge auf Krebs zurückzuführen sind.

Krebs ist einfach das unkontrollierte Wachstum und die Teilung normaler Zellen.

Denken Sie daran, dass Krebs überall im Körper auftreten kann, einschließlich der Zunge.

Wie bei jeder Form von Krebs ist eine frühzeitige Diagnose der Schlüssel. Je früher es diagnostiziert wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie überleben.

Wenn Sie schwarze Flecken auf Ihrer Zunge bemerken, die nicht weggehen, egal wie viel Sie putzen, dann gehen Sie zum Arzt.

Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste. Die häufigste Ursache für Zungenkrebs ist der Tabakkonsum.

ZusammenfassungZungenkrebs, der normalerweise durch Tabakkonsum verursacht wird, kann dazu führen, dass sich die Zunge verfärbt.

Ursache # 4: Bestimmte Medikamente

Der menschliche Körper ist unglaublich komplex. Daher ist es unmöglich genau zu wissen, wie jede Person auf ein bestimmtes Medikament reagiert.

Deshalb enthält jedes Medikament eine Liste möglicher Nebenwirkungen. Eine Nebenwirkung einiger Medikationen schließt schwarze Zungenflecken ein.

Wenn Sie gerade Medikamente einnehmen und Sie dieses Symptom bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Sie können in der Lage sein, Ihr Medikament auf ein Medikament umzustellen, das diesen negativen Nebeneffekt nicht enthält.

Die gute Nachricht ist, dass sobald Sie aufhören, die Medikamente zu nehmen, das Symptom verschwinden sollte.

Beachten Sie, hören Sie nie auf, ein Medikament zu nehmen, es sei denn, Sie wurden von einem Arzt dafür zugelassen!

Zusammenfassung: Medikamente können dazu führen, dass der Körper auf seltsame Weise reagiert, einschließlich der Farbe der Zunge.

Ursache # 5: Orales Fibrom

Orale Fibrome typischerweise als eine große Masse auf der Zunge mit schwarzen Flecken manifestieren.

Leute verwechseln es oft mit Krebs, wenn es nicht ist. Orale Fibrome sind gutartig, was bedeutet, dass sie zu nichts Ernsterem führen.

Das Schlimmste an einem oralen Fibrom ist, dass sie visuell unattraktiv sind. Sie verursachen keine Schmerzen, können aber nervig sein.

Sie erscheinen als kleine Gewebemassen und können auch zu schwarzen Flecken auf der Zunge führen.

Wenn Sie ein orales Fibrom sehen, wissen Sie, dass es kein medizinischer Notfall ist, also keine Panik. Dennoch wird empfohlen, dass Sie einen Arzt aufsuchen, um zu bestätigen, was es ist.

Zusammenfassung: Orale Fibrome sind harte Massen, die sich auf der Zunge bilden und von schwarzen Flecken begleitet sein können.

Ursache # 6: Zungenverletzungen

Ihr Symptom könnte auf ein physisches Trauma zurückzuführen sein.

Zum Beispiel, wenn Sie versehentlich Ihre Zunge sehr hart beißen, aber nicht die Haut brechen, kann es dazu führen, dass dieser Bereich dunkler als normal wird (wie eine Prellung).

In solchen Fällen müssen Sie nur warten und es wird von selbst verschwinden.

Dieses Symptom kann auch auf orale Geräte zurückzuführen sein, die Sie gerade verwenden.

Wenn Sie ein Gerät haben, das häufig Ihre Zunge berührt, könnte dies die Ursache sein.

ZusammenfassungEine andere relativ häufige Ursache für schwarze Zungenflecken ist ein physisches Trauma, das entweder durch beißende oder orale Vorrichtungen verursacht wird.

Ursache # 7: Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft kann der Körper einer Frau auf seltsame Weise handeln.

Es hat Fälle gegeben, in denen bei einigen Frauen durch die Schwangerschaft schwarze Flecken auf der Zunge ausgelöst wurden.

Ärzte und Forscher sind sich nicht ganz sicher, warum dies geschieht.

Sie glauben, dass es auf alle hormonellen Veränderungen zurückzuführen ist, die eine Frau durchmacht, wenn sie schwanger ist.

Wenn eine Schwangerschaft die Ursache ist, sollten nach der Geburt Ihre schwarzen Flecken verschwinden. Wenn nicht, konsultieren Sie einen Arzt für weitere Untersuchungen.

ZusammenfassungWenn du schwanger bist, kann das ein Grund sein, warum du schwarze Flecken auf deiner Zunge hast.

Die zentralen Thesen

Was ist der beste Weg, dieses Symptom in Zukunft zu vermeiden? Beginnen Sie mit dem Bürsten und Zahnseide mehr.

In den meisten Fällen ist eine dunkel gefärbte Zunge auf mangelnde Mundhygiene zurückzuführen.

Stellen Sie sicher, Sie gurgeln täglich auch Mundwasser. Wenn Ihr Symptom nach ein oder zwei Wochen nicht verschwunden ist, suchen Sie einen Arzt oder Zahnarzt auf.

Sie werden die richtigen Tests durchführen und in der Lage sein, Ihnen zu sagen, ob es sich um einen Pilz, Krebs oder ein physisches Trauma handelt.

Stelle eine Frage: Wenn Sie eine Frage an einen Arzt stellen möchten, die in einem unserer Artikel nicht beantwortet wurde, wenden Sie sich an: Fragen Sie einen Arzt nach Ihren Symptomen