Riecht Ihr Penis wie Fisch? Lesen Sie dies


Riecht dein Penis wie Fisch? Wenn dies der Fall ist, kann dies verschiedene Gründe haben.

Ein Grund könnte mangelnde Hygiene sein. Bei den meisten Männern ist dies der Hauptgrund, obwohl es nicht der einzige ist.

In diesem Artikel werden wir alle Möglichkeiten erkunden.

Bist du unbeschnitten?

Die häufigste Ursache für einen üblen Geruch um den Penis herum ist mangelnde Hygiene.

Mit anderen Worten, du hältst diesen Bereich deines Körpers nicht sauber. Bei Männern, die unbeschnitten sind, ist das Risiko höher.

Bakterien und Fremdkörper können unter der Vorhaut verbleiben, was zu Hautinfektionen führt.

Wenn Sie unbeschnitten sind, dann waschen Sie den Kopf Ihres Penis mindestens zweimal pro Tag mit Seifenwasser.

Es klingt vielleicht nach viel Arbeit, aber es sollte getan werden, wenn Sie den Fischgeruch verschwinden lassen wollen.

Sobald es weg ist, können Sie einmal täglich wieder waschen gehen.

Was ist Smegma?

Smegma ist eine weißlich-gelbliche Substanz, die aus öligen Sekreten und toter Haut besteht.

Es kann sich sowohl in den weiblichen als auch in den männlichen Genitalien ansammeln. Da sich Smegma um Ihren Penis ansammelt, kann es einen schlechten Geruch verursachen.

Smegma ist am häufigsten bei unbeschnittenen Männern. Wenn Sie unbeschnitten sind, ist es wichtig, dass Sie Ihren Penis täglich waschen.

Stellen Sie sicher, dass Sie gründlich unter der Vorhaut mit antibakterieller Seife reinigen. Dies reduziert das Risiko einer Hautinfektion.

Bad Smells können von sexuellen Partnern kommen

Egal, ob du beschnitten oder unbeschnitten bist, dein Risiko, einen übel riechenden Penis zu haben, steigt, wenn du regelmäßig ungeschützten Sex hast.

Sie haben möglicherweise eine Infektion von Ihrem Sexualpartner erworben, einschließlich:

  • Bakterielle Vaginose: Eine vaginale Infektion, die durch das Überwachsen von "schlechten" Bakterien verursacht wird.
  • Gardnerella: Ein Bakterium, das Infektionen des Genitaltraktes verursachen kann.
  • Trichomonas: Eine Infektion durch einen Protozoon Parasiten verursacht.

Obwohl diese bakteriellen Infektionen bei Frauen gefunden werden, ist es möglich, dass sie beim Geschlechtsverkehr auf Männer übertragen werden.

Dies ist der Grund, warum einige Männer berichten, dass ihr Penis nach dem Geschlechtsakt sehr nach der Vagina einer Frau riecht.

Sie können dies verhindern, indem Sie A) keinen ungeschützten Sex haben und B) die Anzahl Ihrer Sexualpartner reduzieren.

Harnwegsinfekt

EIN Harnwegsinfekt ist eine Infektion der Blase, der Nieren oder der Harnröhre.

Laut Experten sind Ihre Chancen auf ein UTI in Ihrem Leben etwa 1 in 2.

Harnwegsinfektionen können schmerzhaft sein und zu anderen unansehnlichen Symptomen führen.

Ein Symptom eines UTI ist ein übler Geruch um Ihren Penis. Sie können auftreten, wenn "schlechte" Bakterien in Ihre Harnwege gelangen.

Wenn du ungeschützten Sex hast oder keine gute Hygiene um deine Genitalien herum hast, dann bist du anfälliger dafür.

Abgesehen von einem fischigen Geruch ist Brennen ein weiteres häufiges Symptom einer Harnwegsinfektion.

Ketonurie

Ketonurie ist ein Zustand, in dem jemand eine hohe Menge an Ketonkörpern in seinem Urin hat.

Wenn der Harnketonspiegel zu hoch wird, kann dies gefährlich sein.

Es ist am häufigsten bei Menschen mit Typ-1-Diabetes, da diese Personen kein Insulin produzieren.

Also, wie wirkt sich Ketonurie auf den Penisgeruch aus? Grundsätzlich, wenn Ihre Ketone sehr hoch sind, kann das Aroma, das es produziert, durch die Haut entweichen.

Und da viel Schweiß durch den Penis entweicht, kann dieser Teil des Körpers wie Fisch riechen.

Wenn Sie vermuten, dass Sie Ketonurie haben, ist es wichtig, dass Sie so schnell wie möglich mit einem Arzt sprechen.

Wie man einen fischigen Penis-Geruch verhindert

Es ist möglich, dieses Symptom zu verhindern, aber nicht ohne ein wenig Aufwand.

So können Sie verhindern, dass der unangenehme Geruch erneut auftritt:

  • Befeuchten: Wenn die Haut um Ihren Penis zu trocken wird, kann es kleine Risse entwickeln, die perfekt für Bakterien sind. Wählen Sie natürliche Feuchtigkeitscremes, da sie besser für Ihre Haut sind.
  • Mit antibakterieller Seife waschen: Waschen Sie Ihren Penis täglich mit antibakterieller Seife. Wenn Sie unbeschnitten sind, waschen Sie sich 1-2 Mal täglich unter der Vorhaut. Dies reduziert das Risiko einer Hautinfektion auf Ihrem Penis.

Befeuchten Sie und waschen Sie täglich mit antibakterieller Seife, um zu verhindern, dass der Fischgeruch zurückkommt.

Fazit

Zusammenfassend kann es sein, dass Ihr Symptom auf ungeschützten Sex, Diabetes und am häufigsten auf mangelnde Hygiene zurückzuführen ist.

Männer, die unbeschnitten sind, sollten besonders fleißig sein, um ihren Penis zu reinigen und zu befeuchten, da sie ein höheres Risiko für Hautinfektionen haben.

Wenn Sie denken, Sie haben Ketonurie, gehen Sie zu einem Arzt, da es Diabetes sein könnte, der es verursacht.