Blasen im Urin - Top-Ursachen


Blasen im Urin auf der Toilette zu sehen, kann dazu führen, dass Menschen ihre Gesundheit in Frage stellen. Wenn Sie sich über die Ursachen Sorgen machen, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Die meiste Zeit ist dieses Symptom keine große Sache. Es kann mit Dehydrierung oder Chemikalien in Ihrer Toilette verbunden sein. In diesen Fällen kann eine einfache Änderung des Lebensstils den Unterschied ausmachen.

Es gibt jedoch ernstere Ursachen wie Harnwegsinfektionen oder Proteinurie. In diesen Fällen müssen Sie möglicherweise Hilfe von einem Arzt suchen.

Wir werden im Folgenden näher auf sie eingehen.

Top Benigne Ursachen für Blasen im Urin

Wie bereits erwähnt, ist dieses Symptom in der Regel nicht sehr ernst. Es ist oft mit den folgenden Dingen verbunden:

  • Chemikalien in der Toilette: Wenn sich Chemikalien in Ihrer Toilette mit Ihrem mischenUrin kann zu Blasenbildung führen. In diesem Fall müssen Sie sich keine Sorgen machen, da dies nichts mit Ihrer Gesundheit zu tun hat. Sobald Sie die Chemikalien entfernen, sollten die Blasen auch verschwinden.
  • Schwangerschaft: Einige Frauen werden sich leicht vergrößert entwickelnNieren, wenn sie schwanger werden, was zu sprudelndem Urin führen kann. Also, wenn Sie schwanger sind und dieses Symptom erleben, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, da Sie wahrscheinlich in Ordnung sind.
  • Dehydration: Hast du genug Wasser getrunken? Wenn nicht, wird Ihr Urin mehr Konzentration und dies kann zur Bildung von Blasen führen. Menschen mit Diabetes neigen dazu, mehr Blasen im Urin für die einfache Tatsache, dass sie ein höheres Risiko für Dehydratation haben.
  • Kraftvoller Wasserlassen: Der letzte gutartige Grund, warum du Blasen im Urin hast, ist, dass du zu stark urinierst. Dies geschieht normalerweise, wenn Sie Ihren Urin zu lange halten, damit er schneller herauskommt.

Dies sind die häufigsten gutartigen Ursachen für dieses Symptom. Die beste Empfehlung, die wir haben, ist mehr Wasser zu trinken. Hydratisiert bleiben sollte es weggehen.

Achten Sie auch auf Chemikalien, die Sie in Ihre Toilette setzen, da diese auch die Ursache sein können.

Nun, da wir die gutartigen Ursachen behandelt haben, sprechen wir über einige ernstere.

Proteinurie

Blasen im Urin

Proteinurie, was "Protein im Urin" bedeutet, kann dazu führen, dass Ihr Urin ein schaumiges Aussehen bekommt.

Top-Ursachen sind die Verdauung von Protein, die Ergänzungen und Getränke zu gewinnen.

Es ist auch möglich, zu viel Protein (Fisch, Fleisch usw.) zu essen.

Der Verzehr einer normalen Menge Protein pro Tag sollte nicht zu Blasen im Urin führen.

Sobald Sie jedoch übertrieben haben, seien Sie nicht überrascht, wenn sich dieses Symptom manifestiert.

Als eine Faustregel sollten Sie sich fortbewegen 0,5 Gramm Protein pro 1 Pfund Körpergewicht du hast.

Also, wenn Sie 130 Pfund wiegen, sollten Sie ungefähr 65 Gramm Protein pro Tag verbrauchen. Dies sind Empfehlungen und keine konkreten Regeln.

Bodybuilder zum Beispiel essen normalerweise doppelt so viel.

Beschädigte Nieren

Proteinurie kann durch geschädigte Nieren verursacht werden. Eine gesunde Niere wird in der Regel Abfallprodukte entfernen, während Proteine ​​im Körper bleiben.

Wenn Ihre Nieren geschädigt sind, kann Protein in den Urin gelangen.

Wie wir gerade besprochen haben, kann dies zu schaumigem Pinkeln führen. Die gute Nachricht ist, dass die Überprüfung Ihres Urins auf Protein schnell und einfach ist.

Besuchen Sie einfach Ihren Arzt und sie können diesen Test für Sie durchführen. Wenn Sie jung und gesund sind, sind die Chancen geringer, dass Sie Nierenprobleme haben.

Harnwegsinfekt

uti

Eine weitere Ursache für Blasen im Urin sind Harnwegsinfektionen.

Bei HWI haben Sie normalerweise andere Symptome wie Brennen und Schmerzen.

Der einzige Weg, um sicher zu wissen, ob Sie das sind, ist einen Arzt aufzusuchen.

Wenn ein UTI die Ursache für Ihr Symptom ist, sollte die Behandlung Ihren schäumenden Urin verschwinden lassen.

Ihr Arzt muss eine Urinanalyse durchführen, um sicher zu wissen, was Sie haben.

Wenn es ein UTI ist, sollte eine Runde von Antibiotika es weggehen lassen.

Wann sollten Sie einen Arzt sehen?

Es gibt keine absolute Regel für, wenn Sie einen Arzt bezüglich dieses Symptoms sehen sollten. Es läuft letztlich darauf hinaus, ob Sie zusätzliche Symptome haben.

Halten Sie Ausschau nach begleitenden Symptomen wie einem süßen Geschmack im Mund oder grünlichem Urin.

Diese könnten etwas ernsteres bedeuten und sollten weiter untersucht werden. Wenn es nur so oft passiert, dann solltest du dich nicht zu sehr darum kümmern.

Wenn es jedoch jeden Tag passiert und Sie andere unangenehme Symptome haben, dann ist es wahrscheinlich Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

Zusammenfassung der Ursachen

Zusammenfassend kann das Blasen im Urin durch Austrocknung, Schwangerschaft, starkes Wasserlassen oder Chemikalien in Ihrer Toilette verursacht werden.

In schwereren Fällen kann es sich um beschädigte Nieren oder Harnwegsinfektionen handeln, die beide ärztlich behandelt werden müssen.

Vor allem, nicht zu sehr darüber stressen, da es wahrscheinlich nicht etwas Ernstes ist. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Hausarzt.