5 Ursachen von schwarzen Flecken im Hocker


Du bist auf der Toilette, als du plötzlich nach unten schaust, um schwarze Flecken im Hocker zu sehen. "Ich sterbe", fangen Sie an zu denken.

Nun, mach dir keine Sorgen - dieses Symptom ist viel häufiger als du denkst. In den meisten Fällen ist es entweder aufgrund Ihrer Nahrungsaufnahme oder eines bestimmten Medikaments.

Weniger häufige Ursachen sind Farbkrebs und Magen-Darm-Schäden. In diesem Artikel werden wir die Möglichkeiten erkunden.

Ursache # 1: Lebensmittel mit viel Faser und / oder Eisen

Nachdem du viel gegessen hast Bananen in letzter Zeit? Wenn dies der Fall ist, könnte dies Ihr Symptom verursachen.

Aber es sind nicht nur Bananen - jedes Lebensmittel mit viel Ballaststoff kann dunkle Flecken in deinem Kot hinterlassen. Andere potenzielle Schuldige sind:

  • Blaubeeren
  • Erdbeeren
  • Feigen
  • Stecker

Diese Nahrungsmittel sind nicht nur dunkel gefärbt, sondern enthalten auch Samen (die zu den winzigen "Flecken" beitragen, die Sie sehen).

Zusätzlich sicher eisenreiche Lebensmittel kann es verursachen. Also, wenn Sie in letzter Zeit viel Spinat oder Rüben gegessen haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Essen ungekochtes Steak Es ist bekannt, dass es im Stuhl schwarze Flecken verursacht, da es viel Blut enthält.

Schließlich können Dinge wie Süßholz, schwarzer Pfeffer und Rotwein schuld sein, also notieren Sie, wenn Sie diese essen / trinken.

Ursache # 2: Medikamente

Medikamente

Eine Ursache, die oft übersehen wird, ist Medikamente, insbesondere Medikamente gegen Anämie.

Menschen mit Anämie machen oft Medikamente, die reich an Eisen sind.

Aber wie wir gerade erwähnt haben, macht das Verzehren von zu viel Eisen dieses Symptom erscheinen. Andere Arzneimittel, einschließlich Pepto Bismol und NSAIDs, können ebenfalls die Ursache sein.

Pepto Bismol, ein Arzneimittel zur Behandlung von Verbrennungen, enthält eine Verbindung namens Salicylsäure. Es wurde gezeigt, dass Salicylsäure bei manchen Menschen dieses Symptom verursacht.

Schließlich halten Sie Ausschau nach antimikrobiellen Medikamenten, die Sie einnehmen. Diese Medikamente verursachen die Absterben von Verdauungstrakt Mikroben, die zu schwarzen Flecken im Stuhl beiträgt.

EndeffektMenschen mit Anämie nehmen Medikamente, die reich an Eisen sind. Es hat sich gezeigt, dass Eisen im Kot dunkle Flecken verursacht. NSAIDs und antimikrobielle Medikamente können auch schuld sein.

Ursache # 3: Verdauungsstörungen

Eine weniger häufige Ursache für dieses Symptom sind Verdauungsstörungen. Diese beinhalten:

  • Darmkrebs: Dies ist eine der häufigsten Krebsartenin der westlichen Zivilisation. Es ist eng mit schlechten Ernährungsgewohnheiten (einschließlich des Verzehrs von verarbeitetem Fleisch) verbunden. Da die Krebszellen im Dickdarm wachsen, kann es zu Blutungen kommen. Diese Blutung kann dann als dunkle Flecken im Kot enden.
  • Trauma / Verletzung: Es ist möglich, dass du dich verletzt hastVerdauungstrakt in irgendeiner Weise. Eine Möglichkeit sind Magengeschwüre, ein Zustand, der durch das H. pylori-Virus verursacht wird. Wie Darmkrebs produzieren diese Geschwüre Blut, die im Stuhl landen. Glücklicherweise können Sie den H. pylori-Virus mit Hilfe von Antibiotika abtöten.
  • Entzündliche Störungen: Störungen wie Reizdarmsyndrom (IBS),Colitis ulcerosa und Morbus Crohn können zu schwarzen Flecken im Stuhl führen. Die chronische Entzündung führt zu Blutungen, die, wie Sie gerade erfahren haben, das Symptom verursachen. In vielen Fällen kann der Wechsel zu einer pflanzlichen Ernährung diese Störungen dramatisch lindern.

Wie Sie sehen können, haben diese Verdauungsstörungen eines gemeinsam: Sie alle lassen Blut in den Verdauungstrakt gelangen. Das Blut kann dann als ein winziger Fleck erscheinen.

Endeffekt: Dieses Symptom kann auf Dickdarmkrebs zurückzuführen sein. Das Wachstum von Krebszellen führt zu Blutungen im Verdauungstrakt, die dann zu Flecken führen. Gleiches gilt für entzündliche Erkrankungen wie IBS und Morbus Crohn.

Ursache # 4: Lebererkrankung

schwarze Flecken im Stuhl
Anatomisch ist die Leber nicht Teil Ihres Verdauungstraktes. Wie auch immer, es tut spielen eine große Rolle darin.

Eine Aufgabe der Leber ist die Freisetzung von Galle in den Verdauungstrakt. Die Galle hilft beim Abbau von Fetten, so dass der Körper sie aufnehmen kann.

Wenn es ein Problem mit Ihrer Leber gibt, kann es zu gesprenkelten Stühlen führen. Achten Sie auf zusätzliche Symptome, einschließlich:

  • Gelbsucht
  • Ermüden
  • Die Schwäche
  • Ungeklärter Gewichtsverlust

Um eine Lebererkrankung zu behandeln, müssen Sie zuerst wissen, was sie verursacht. Zum Beispiel kann es aufgrund von Alkoholismus, Gallensteinen und mehr sein. In sehr seltenen Fällen benötigen Sie möglicherweise eine Lebertransplantation.

EndeffektWenn Ihre schwarzen Flecken im Stuhl von Gelbsucht, Müdigkeit und Schwäche begleitet sind, dann haben Sie möglicherweise eine Lebererkrankung. Sprechen Sie in diesem Fall so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt, um mit der Behandlung zu beginnen.

Ursache # 5: Infektionen

Neben H. pylori gibt es viele andere Mikroorganismen, die Infektionen im Verdauungstrakt verursachen können. Zum Beispiel gibt es bestimmte Parasiten, die dieses Symptom verursachen können.

Sie können sie vermeiden, indem Sie aus sauberem Wasser trinken. Vielleicht haben Sie auch Cholera, eine ansteckende Krankheit, die zu Durchfall und manchmal zum Tod führt.

Die Behandlung Ihrer Infektion hängt davon ab, welchen Typ Sie haben. Sie benötigen antiparasitäre Medikamente gegen Parasiten und Antibiotika gegen Bakterien.

Endeffekt: Wenn Sie Durchfall, Erbrechen, Übelkeit und / oder Fieber haben, bekämpft Ihr Körper möglicherweise eine Infektion. Denken Sie daran, dass bestimmte Infektionen gesprenkelten Kot verursachen können.

Eine kurze Anmerkung zu Vanadium

Lebensmittel mit Vanadium

Vanadium ist ein Spurenelement, das in Lebensmitteln wie Petersilie, schwarzem Pfeffer, Schalentieren und mehr gefunden wird.

Forscher glauben, dass kleine Mengen dieses Minerals für normales Knochenwachstum benötigt werden.

Wenn Sie jedoch zu viel bekommen, kann es zu gesprenkeltem Kot kommen und sogar unsicher sein.

Viele Bodybuilder nehmen Vanadium als Nahrungsergänzungsmittel ein, was nicht empfohlen wird.

Typischerweise führt die Aufnahme von zu viel Vanadium zu kleinen Blutflecken im Stuhl. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu viel Vanadium bekommen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Wann sollten Sie einen Arzt sehen?

Erstens, achte darauf, was du isst. Ist Ihre Ernährung mit viel Ballaststoffen und / oder Eisen gefüllt? Wenn dem so ist, geht es Ihnen wahrscheinlich gut und ein Arztbesuch ist nicht erforderlich.

Wenn Sie jedoch nicht denken, dass es aufgrund Ihrer Ernährung ist, dann planen Sie einen Besuch. In der Zwischenzeit versuchen Sie nicht in Panik zu geraten.

Für sich genommen sind schwarze Flecken im Stuhl meist kein Zeichen für etwas Ernstes.

Fazit

Dein Poop sagt viel über deine Gesundheit aus. Wann immer du Stuhlgang passierst, nimm dir ein paar Sekunden um sie zu beobachten.

Achten Sie auf ihre Farbe, Form, Größe und ob sie schwimmen. Ob Sie es glauben oder nicht, diese Beobachtungen können Ihnen eine Menge darüber erzählen, was in Ihrem Körper vor sich geht.

Stelle eine Frage: Wenn Sie eine Frage an einen Arzt stellen möchten, die in einem unserer Artikel nicht beantwortet wurde, wenden Sie sich an: Fragen Sie einen Arzt nach Ihren Symptomen