Wie man einen Pferdefliegenbiss behandelt


Pferdefliege beißt kann sehr schmerzhaft und juckend sein. Diese Kreaturen greifen beide Tiere an und Menschen. In einigen Fällen können ihre Bisse zu einer Infektion führen.

Daher sollten Sie den Biss sauber halten. Im Folgenden werden wir darüber sprechen, wie man Pferdefliegenbisse behandelt und wie man sie vorbeugt.

Allgemeine Informationen über Pferdefliegen

Pferdefliegenbiss
Die durchschnittliche Pferdefliege ist ungefähr ¾ Zoll lang. Sie sind grau oder schwarz und haben große grüne Augen. Es sind Frauen, die hungrig nach Blut sind.

Sie benutzen ihre klingenartigen Münder, um in Gewebe zu reißen und Blut anzusaugen. Männer fressen dagegen Pollen und Nektar.

Ihre Münder sind viel schwächer und eignen sich nicht dazu, in Fleisch zu beißen. Also, wenn Sie einen Pferdefliegenbiss erlebt haben, besteht die Möglichkeit, dass es ein weiblich das hat dich gebissen.

Ein Biss von einer Frau kann sehr schmerzhaft sein und führt typischerweise zu Juckreiz und leichter Schwellung.

Symptome eines Pferdefliegenbisses

Person kratzen Insektenstich
Hier sind die wichtigsten Symptome zu suchen:

  • Schmerzen: Wenn die Haut gerissen ist, wird es natürlich Schmerzen geben. Der betroffene Bereich kann rot werden und anschwellen. Dies ist die Entzündungsreaktion Ihres Körpers. Der Biss kann sogar jucken.
  • Allergische Reaktion: Eine allergische Reaktion kann auftreten, was zuNesselsucht. In schwereren Fällen kann es zu Keuchen kommen, wenn der Körper auf den Biss reagiert. Wenn Sie nach einem Biss schwächer oder schwindelig werden oder Ihre Lippen oder Augen anschwellen, begeben Sie sich in ein Krankenhaus.
  • Infektion: Wenn Bakterien die Haut durchbrechen, wo der Biss istaufgetreten ist, kann es zu einer Infektion führen. Dies wird sich manifestieren, wenn die Katze von der Stelle der Infektion aus sickert. Antibiotika können erforderlich sein, um die Infektion abklingen zu lassen.

Keine Sorge - selten wird ein Pferdestich zu einer schweren Infektion oder allergischen Reaktion führen. Dennoch ist es wichtig, dass Sie die möglichen Nebenwirkungen verstehen.

Endeffekt: Schmerz ist das häufigste Symptom. Weniger häufige Symptome sind allergische Reaktionen und / oder Infektionen.

Wie man einen Pferdefliegenbiss behandelt

Benadryl Bild
Wenn Sie überhaupt nichts tun, sollte der Biss innerhalb von 2-3 Tagen heilen. Um die Genesung zu beschleunigen und den Schmerz zu mindern, sind hier einige Dinge zu versuchen:

  • Scratch nicht: Dies ist bei weitem der wichtigste Tipp zu erinnern. Wenn Sie kratzen, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Es wird auch die Heilung verlängern.
  • Nimm BenadrylWenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine allergische Reaktion auf den Biss entwickeln, nehmen Sie Benadryl. Dies sollte helfen, die Symptome zu lindern.
  • Reinige den Biss: Eine weitere Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu verringern, besteht darin, den Bereich um den Biss herum sauber zu halten. Verwenden Sie möglichst antibakterielle Seife.
  • Heiße Kompresse: Mit einem heißen Handtuch den Biss zu komprimieren, kann den Schmerz lindern und für Erleichterung sorgen. Stellen Sie nur sicher, dass das Wasser nicht zu heiß ist.

Ein letzter "Trick", den Sie versuchen können, ist Speichel auf den Pferdehuf Biss anzuwenden. Der menschliche Speichel enthält natürlich vorkommende Moleküle, die die Replikation von fremden Mikroben verhindern.

Verschiedene andere Heilmittel, die Sie versuchen können, sind Schlamm, Honig, Bittersalz und Essig. Sie können sogar mit Essig oder Backpulver experimentieren, bis Sie Erleichterung finden.

Denken Sie daran, dass jeder Körper anders ist. Ein Heilmittel, das für Sie arbeitet, funktioniert möglicherweise nicht für jemand anderen (und umgekehrt).

Endeffekt: Einige Behandlungsoptionen, die Sie ausprobieren können, umfassen eine Host-Kompresse, Benadryl, den Biss reinigen und nicht kratzen.

Wie man Pferdefliegenbisse verhindert

Insektenschutz
Das Beste, was Sie tun können, um Pferdebisse zu vermeiden, sind lange Ärmel und Hosen. Indem Sie weniger Haut aussetzen, werden Sie viel von dem Ziel der Pferdefliege wegnehmen.

Das wird nicht beseitigen die Chancen, etwas zu bekommen, aber es wird Ihr Risiko verringern. Auch wenn die Pferdefliege es schafft, die Kleidung zu durchschneiden, wird sie nicht so schlimm sein, wie sie direkt in die Haut beißt.

Eine andere Sache, die Sie versuchen können, trägt Insektenschutzmittel. Insbesondere mit gehen Diethyltoluamid. Dies ist in der Regel ein guter Job, um Fehler fernzuhalten (einschließlich Pferdefliegen).

Endeffekt: Das Molekül Diethyltoluamid ist ein wirksames Abwehrmittel gegen Pferdefliegen und andere Insekten.

Wann sollten Sie einen Arzt sehen?

Zum größten Teil ist ein Pferdefliegenbiss nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Während der erste Biss ein wenig schmerzhaft sein kann, wird er dich wahrscheinlich nicht töten.

Sie werden wahrscheinlich für ein paar Tage jucken. Nur in seltenen Fällen wird es zu einer Infektion oder allergischen Reaktion kommen. Manche Menschen entwickeln möglicherweise eine leichte allergische Reaktion auf den Biss, aber nichts Lebensbedrohliches.

Es hängt ganz vom Einzelnen ab. Wenn der Juckreiz, die Rötung oder die Schwellung nicht nach ein paar Tagen verschwunden ist oder wenn es immer schlimmer wird, suchen Sie einen Arzt auf.

Stelle eine Frage: Wenn Sie eine Frage an einen Arzt stellen möchten, die in einem unserer Artikel nicht beantwortet wurde, wenden Sie sich an: Fragen Sie einen Arzt nach Ihren Symptomen